Mit Instagram Geld verdienen - Ab 1.000 Followern möglich

Mit Instagram Geld verdienen oder sogar reich werden. Nutzerzahlen und Reichweite des beliebten Online-Dienstes machen dies nicht unmöglich. Du erreichst mit Instagram über 21 Mio. Nutzer in Deutschland. Stellst Du dich international auf kannst Du bis zu 1 Milliarde (!) Menschen erreichen (Stand Juli 2020: Quelle).

So verdienst Du mit dem Social Network Instagram gutes Geld

Online Geld verdienen ist mit Instagram eine der potenziell lukrativsten Möglichkeiten. Der wichtigste Faktor für deinen Erfolg ist Reichweite. Je mehr Follower Du hast, desto attraktiver ist dein Account für Unternehmen. Diese bezahlen dich folglich mit dem Schalten von Werbung auf deinem Instagramm-Account.

Verdienstmöglichkeiten bei Instagram

Es gibt mehr als ein halbes Dutzend Möglichkeiten, um mit Instagram Geld zu verdienen. Wichtig zu wissen ist, dass je nach Methode schon wenige Tausend Follower reichen können. Das richtige Produkt und eine kaufkräftige Zielgruppe vorausgesetzt.

Diese 4 Einnahmequellen kannst Du bei Instagram nu t zen

Grundsätzlich kannst Du auf Instagram mit Werbung und eigenen oder fremden Produkten oder Dienstleistungen Geld verdienen. Ich stelle dir die Methoden einzeln vor. Gegebenfalls verlinke ich zu ausführlichen Artikeln.

7 Verdienstmöglichkeiten auf Instagram:

  1. 1
    Influencer: Geld durch Werbung
  2. 2
    Affiliate Marketing
  3. 3
    Digitale Produkte
  4. 4
    Instagram Shop
  5. 5
    Shoutouts
  6. 6
    Merchandise
  7. 7
    Instagram Flipping

Influencer

Allseits bekannt! Influencer-Marketing auf der bekannten Social-Media Plattform. In Kooperation mit mehr oder weniger bekannten Marken nutzen Influencer Instagram für Werbezwecke. Dafür werden Produkte in Beiträgen vorgestellt oder das Branding einer Marke im eigenen Content gestärkt.

Influencer müssen dabei auf Grundlage ihrer Inhalte auf Vertrauen und Engagement der Follower achten. Größe und Reichweite ihrer Instagram-Präsenzen sind dabei ein wichtiger Faktor. Allerdings suchen Unternehmen vermehrt nach Mikro-Influencern, sodass auch Kanäle mit wenigen Tausend Followern monetarisiert werden können.

Das sind die beliebtesten Themengebiete bei Instagram

        Bildquelle: https://de.statista.com

Was kannst Du pro Beitrag verdienen? Das ist abhängig von Faktoren wie dem beworbenen Produkt, der Branche und der Followerzahl. Ein Durchschnittswert besagt, dass Du fünf bis zehn Euro pro 1.000 Follower für einen Beitrag mit Werbung verdienst.

Affiliate Marketing

Die nächste Möglichkeit ist Affiliate-Marketing über Instagram. Mit dieser Vertriebsform bewirbst Du Produkte anderer Unternehmen wie zum Beispiel Amazon. Das Prinzip ist einfach: Ein Interessent klickt auf deinen Affiliate-Link und gelangt zur Partnerseite. Kauft er dort das beworbene Produkt bekommst Du eine Provision.

Jedoch lassen sich nicht einfach Links in Beiträge einfügen. Ausnahme sind Affiliate-Links in deine Bio. Hast Du jedoch mehr als 10.000 Follower geht das wiederum einfach durch die Funktion des Swipe-up Buttons in deinen Storys. Der User wischt dann in deiner Story nach oben und kommt so direkt auf die Webseite des Partners zum Produkt.

Digitale Produkte

Instagram ist eine geeignete Plattform für den Verkauf eigener digitaler Produkte. Je nach digitalem Gut sind die Herstellungskosten Null oder extrem gering. Ob E-Books, Hörbücher, Online Kurse, Software, Apps oder Fotos.

Du benötigst keinen Warenbestand oder Lager. Digitale Produkte lassen sich sofort downloaden. Nicht zu verachten sind außerdem die in der Regel sehr großen Gewinnmargen.

Instagram Shop

Die Möglichkeit physische Produkte über Instagram zu verkaufen bieten Shopsysteme. Seit Mai ist es offiziell möglich, Waren direkt auf Facebook beziehungsweise Instagram zu verkaufen. Hier findest Du eine Schritt-für-Schritt Instagram Shop Erstellungs Anleitung für "Dummies".

Shoutouts

Hast Du selbst schon eine größere Reichweite kannst Du Shoutouts verkaufen. Damit ist gemeint, dass Du in deinem eigenen Instagram-Post andere Instagram-Accounts verlinkst. Diese profitieren davon, indem sie so selbst mehr Follower bekommen.

Merchandising

Ist dein Instagram Kanal groß genug und Du hast dir einen Namen gemacht besteht die Möglichkeit des Merchandising. Können sich Follower mit deiner Marke idendifizieren kaufen sie gerne deine Merchandising-Produkte. Je nach Brand können das sehr unterschiedliche Produkte sein. Tassen, T-shirts, Anhänger, Figuren, Sammelartikel und so weiter.

Instagram Flipping

Instagram Flipping bedeutet das Kaufen und teureren Verkaufen von begehrten Instagram Namen. Ähnlich dem Domainhandel! Sex.com zum Beispiel brachte 2010 einen Verkaufswert von 13 Millionen Dollar. Eine weitere Möglichkeit ist das Handeln mit bereits bestehenden Pages. Beide Möglichkeiten setzen jedoch viel Geduld und Erfahrung voraus.