So leicht kannst Du mit Etsy Geld verdienen

Mit Etsy Geld verdienen ist ein Traum für kreative Menschen. Selbst hergestellter Schmuck, Kunst, Kleidung, Spielzeug, Malereien, Zeichnungen und sonstiger Kreativbedarf. Dies und noch viel mehr kannst Du auf Etsy anbieten. Online Geld verdienen im eigenen sehr günstigen Etsy-Shop leicht gemacht.

Bei Etsy kannst Du mit handgemachten Produkten, Vintage und Künstlerbedarf gutes Geld verdienen

Zur Inspiration und Motivation 10 Erfolgsgeschichten auf Etsy. Zudem besteht die Möglichkeit sein Etsy-Geschäft durch Outsourcing zu vergrößern. Doch dazu später mehr.

Was ist den Etsy eigentlich?

Etsy ist der weltweit größte Onlinemarktplatz für handgemachte Produkte, Vintage und Künstlerbedarf. Die Anzahl aktiver Käufer ist jährlich stark steigend (Quelle: Statista). Die Erfahrungen und das Einkaufserlebnis auf Etsy sind überaus positiv bewertet.

Das börsennotierte Unternehmen befindet sich in New York mit einer Niederlassung in Berlin. Hauptwettbewerber war bis 2018 die Plattform DaWanda, die bis dato das gleiche Konzept verfolgte. Etsy fördert und unterstützt Nutzer ihr eigenes Geschäft auf ihrer Plattform zu eröffnen. Durch sehr geringe Kosten und Einstiegshürden besteht die Möglichkeit ein beständiges Neben- oder Haupteinkommen zu realisieren.

Was kannst Du auf Etsy verkaufen?

Jeder Verkäufer auf Etsy hat seinen eigenen Shop. In deinem Shop darfst Du so viele Artikel einstellen wie Du möchtest. Verkaufsfördern ist, dass jedes von Dir eingestellte Produkt eine eigene Seite bekommt. 

Auf dieser Seite wird der potenzielle Käufer durch eine aussagekräftige Beschreibung und hochwertige Produktfotos perfekt informiert und animiert. Anders als bei den großen bekannten Onlinehäusern konzentriert sich Etsy auf bestimmte Kategorien:

  • Handgefertigte Produkte: Selbst hergestellten Produkte wie Schmuck, Kunst, Kleidung, Spielzeug, usw.
  • Künstlerbedarf: Zeichnungen, Malereien, Portraits, Fotos, Schmuck iund vieles mehr.
  • Vintage-Artikel: Artikel, die mindestens 20 Jahre alt sind. Egal aus welcher Kategorie.

In 3 Schritten zum eigenen Etsy Shop

Ein eigener Shop ist schon was Tolles. Vor allem, wenn er in Minuten eingerichtet werden kann. Deinen Etsy-Shop  erstellst Du so:

  1. 1
    Konto bei Etsy einrichten: Einfache Anleitung
  2. 2
    Eröffne deinen Etsy-Shop: So geht`s!
  3. 3
    Lege deine Preise fest: Schaue dir Mitbewerber in den jeweiligen Kategorien an.

Potenzial ausschöpfen $$

Think big! Warum Artikel nur auf Deutsch einstellen? Du kannst deinen Kundenstamm enorm erweitern, wenn Du deine Produkte international anbietest. Deswegen solltest Du deine Seiten unbedingt auch auf Englisch einstellen. Wenn Du kein Englisch sprichst kannst Du dir das für wenige Euros von einem Freelancer auf Fiverr erledigen lassen.

Durch Outsourcing kannst Du deine Produktpalette erweitern und deine Produkte herstellen lassen, die Du nicht selbst herstellen kannst oder willst. Etsy erlaubt es dir ausdrücklich mit Produktionspartnern zusammen zu arbeiten.

Die beliebtesten Produktionspartner bei Etsy sind Printful, Art of Where, und Gooten.